Die neue CD: Der Himmel steht dir offen

Liebevolle Zusagen Gottes und Lieder für die letzte Wegstrecke

„Der Himmel steht dir offen, staunend wirst du sehn, wie dein Glaube und dein Hoffen

in Erfüllung gehn ..." Das neue, einfühlsame Konzeptalbum von Björn Amadeus und
Sören Kahl mit biblischen Verheißungen und segensreichen Liedern ist einmalig.

Es richtet sich an Christen, die sich auf der letzten Wegstrecke ihres irdischen Lebens befinden (sowie an deren Angehörige und Begleiter). Hier finden Sie liebevolle Worte
und berührende Musik, die die Zeit des Abschiednehmens erleichtern und verschönern. Dieses Album tut der Seele gut, schenkt neue Zuversicht, strahlt himmlischen Frieden aus und lässt Gottes unendliche Liebe spürbar werden.

CD 943746 - 12,95 EUR

 

Der gleichnamige Bildband 5168 „Der Himmel steht dir offen“

mit Gottes liebevollen Zusagen dieser CD und behutsam ausgewählten Bildern ist ebenfalls erhältlich.

Wie es zu diesem CD- und Buchprojekt kam:

Liebe Hörerin, lieber Hörer!

„Der Himmel steht dir offen“ war einer der letzten Wünsche meiner Schwester Heike an mich, die mit 56 Jahren nach schwerer Krankheit im November des Jahres 2017 heimgegangen ist.

Wochen vorher hatte sie mich gebeten, ihr den Liebesbrief Gottes aus dem Bildband „Ein Trost des Himmels“ vorzulesen, der eigentlich für trauernde Menschen gedacht ist. Dieses Buch war eines ihrer Lieblingsbücher.

Es hat uns beide sehr bewegt, als ich ihr die Worte vorlas. Sie lauschte konzentriert und schaute mich mit leuchtenden Augen an. Diese Worte sprachen ihr aus der Seele. An einigen Stellen kamen ihr die Tränen, an anderen musste sie lachen und sagte: „Sören, diese Stellen musst du noch umschreiben, damit sie für Menschen passen, die auf der letzten Wegstrecke ihres Lebens sind.“

Ich war so berührt von ihrer Zuversicht und ihrem tiefen Glauben an unseren liebevollen Vater im Himmel, dass nun ich mit den Tränen kämpfte und nur wenig mitlachen konnte. Sie nahm meine Hand und bat mich eindringlich, dieses Reden Gottes auch anderen zugänglich zu machen.

An ihrem letzten Abend haben wir noch mit ihren liebsten Menschen um ihr Bett gestanden und uns von ihr verabschiedet, mit und für sie gebetet und das „Vaterunser“ gesungen. Als ich sie danach fragte, ob ich später noch einmal zu ihr kommen soll, schüttelte sie liebevoll den Kopf. Ich fragte sie erstaunt: „Wer soll denn dann bei dir sein, wenn du heimgehst?“ Sie flüsterte: „Die Engel, lieber Sören, die Engel!“ Das waren ihre letzten Worte an mich. Ich freue mich immer wieder über diesen festen Glauben an die Erlösung, den sie hatte. Möge sie in Frieden ruhen und schauen, was sie geglaubt hat.

Mit dieser CD und dem gleichnamigen Bildband haben wir nun ihren letzten Wunsch an mich erfüllt. Tief in mir empfand ich ihn auch als Gottes Impuls für meinen Dienst. Mögen auch Ihnen und Ihren Lieben Gottes liebevollen Zusagen und die Lieder zum Segen werden.

Ihr Sören Kahl

Dieses Bild entstand am 15.10.2017 in Flörsheim im Hospiz. Drei Wochen später ist meine Schwester Heike im Frieden mit Gott und sich selbst und ihren Lieben heimgegangen.